Hier erfahren Sie alles über eine weitere Poker Variation, 3-Karten-Poker.

Als Favorit
Als Startseite
Kontakt

Was ist 3-Karten-Poker?

3-Karten-Poker ist eine sehr populäre Pokerversion in Kasinos und privaten Pokerräumen. 3-Karten-Poker kann auch eine großartige Abwechslung von regulären Draw-Spielen und Stud Poker sein. In diesem Artikel erklären wir die Regeln und wie man 3-Karten-Poker spielt.

3-Karten-Poker-Regeln
Im 3-Karten-Poker werden Sie das Standard-52-Karten-Blatt benutzen. Aber anders als in den meisten Pokerspielen spielt der Spieler hier nur gegen den Dealer und nicht gegen die anderen Spieler. Auch weil die Hände nur 3 Karten beinhalten, ist das Handranking ein wenig anders als beim traditionellen Poker. Vor jedem Spieler befinden sich 3 Wettkreise. Von oben nach unten sind dies:


i. Paar plus
ii. Mittlerer Kreis vor dem Ante
iii. Spiel


3-Karten-Poker beginnt mit einem Spieler, der eine Wette im Paar Plus und/oder dem Ante-Kreis tätigt. Außerdem muss die Wette dem Tischminimum entsprechen, dies sollte an jedem Tisch klar sein. Nachdem die Wetten in den gewählten Kreisen gemacht wurden, bekommt jeder Spieler insgesamt 3 Karten. Der Spieler zur Linken setzt eine Wette, wenn er auf Ante wettet, dann müssen die anderen Spieler entweder ablegen oder spielen. Wenn der oder die Spieler ablegen, verlieren sie ihre Ante-Wetten. Wenn Sie es wählen zu spielen, setzen die Spieler eine Wette auf den Spiel-Kreis vor ihnen. Diese Wette muss denselben Betrag aufweisen wie die Ante-Wette.

An diesem Punkt während des 3-Karten-Poker-Spiels zeigt der Dealer seine Karten. Zuerst, um sich zu qualifizieren, muss der Dealer eine Dame oder was Besseres haben, um spielen zu können. Kann sich der Dealer in der Hand nicht qualifizieren, dann bekommen die verbleibenden Spieler ihre Wetten zurückbezahlt und gewinnen dasselbe Geld wie ihre Ante-Wetten. Qualifiziert sich der Dealer mit einer Dame oder besser, dann vergleichen die verbleibenden Spieler ihre Hände mit dem Dealer. Ist die Hand des Dealers höher als jene des Spielers, dann verliert der Spieler beide platzierten Wetten, die Original Ante-Wette und dann die Spielwette. Ist die Hand des Spielers höher, dann gewinnt er beide Wetten. Bei einem Unentschieden gewinnt der Spieler.

Copyright © 2007 Pokern-24.com