Wer mal Abwechslung im Poker Spiel haben will, jedoch nicht ganz das Pokern Spielen verzichten will, sollt Red Dog Poker ausprobieren.

Als Favorit
Als Startseite
Kontakt

Was ist den nun Red Dog Poker?

Red Dog Poker ist die perfekte Mischung aus einem Poker Spiel und einem Glücksspiel. Einerseits benutzt Poker sie selben Handranks wie im üblichen Poker Spiel, doch andererseits basiert das Spiel einfach mehr auf Glück als aufs Können.

Wer vom Poker mal eine Abwechslung braucht, aber auf das Poker Spielen verzichten nicht will, wird beim Red Dog Poker seinen Spass haben!

Schon in den 80iger Jahren begannen die Casino Besucher in Las Vergas Red Dog Poker zu spielen und zu lieben. Red Dog Poker war auch als das Yablon oder Ace-Deuce Poker Spiel bekannt.

Bis heute wird Red Dog Poker auf Casinotischen gespielt, dir eigentlich dem Blackjack Tisch ähneln. Man braucht ausschließlich sechs Kartenspiele, einem Dealer und bis zu 16 Spielern und schon kann es los gehen!


Doch wie wird Red Dog Poker gespielt?
Hier die Basic Standart Spielregeln des Red Dog Pokers


Zuerst müssen Spieler ihre Wetten abgeben, damit das Spiel beginnt
Darauf hin wird der Dealer die ersten Karten auf den Tisch legen. Wie im Poker wird nun jeder Spieler für sich entscheiden müssen, ob er weiter spielen will, und wenn ja wie viel er in den Pot legen will.

Beim Red Dog Poker spielt der Spieler selber nicht mit den Karten sondern wetten auf den Dealer, der das Spiel macht. Das macht das Red Dog Poker besonders einfach uns angenehm für den Spieler. Dafür hat der Spieler weniger Kontrolle über seinen Spiel und ist dem Glück unterstellt. Doch mit dem richtigen Feeling klappt es auch beim Red Dog Poker und dem Jackpot knacken!

Copyright © 2007 Pokern-24.com